Ausverkauftes Haus in Groningen

Es war ein Heimspiel des Fahrradfilms in einer der Hauptstädte des Fahrradfahrens. Nicht zuletzt, weil zwei der preisgekrönten Filme des Festivals niederländischer Herkunft waren, wurde das Programm frenetisch gefeiert. Besonderer Applaus auch an dieser Stelle an „De Benen van Amsterdam“, gedreht von Wytse Koetse, und „Groen“ von Lucas Camps!

Damit wurde am vergangenen Wochenende das 10. ICFF gebührend beendet. Ein großer Dank gilt dem RKZ Bios, das wunderbare Kino im Oude Rooms Katholieke Ziekenhuis!